www.markusmoser.de
back


USA - Der Osten
- von Philadelphia über Washington durch die Appalachen nach Cincinatti -
09/2003

Karte Route
Kurzfristig haben wir uns im Sommer 2003 dazu entschlossen, unseren Sommerurlaub in den USA zu verbringen. Sehr schnell boten sich hierfür Freunde in Philadelphia und Cincinatti als Eckpfeiler der Reise an. Daß die Appalachen zwischen diesen beiden Städten liegen, war uns sehr willkommen. Auf der Detailkarte (links) habe ich kurz unsere Route dargestellt.  Wir, das sind übrigens meine Frau und ich sowie unser Trauzeuge Volker.

Im folgenden nun einfach einige Bilder, chronologisch geordnet und wie gewohnt ein paar Kommentare. Viel Spass!



Beginnen wir also in Philly, der mit Abstand grössten Stadt in Pennsylvania mit den Streets of Philadelphia:

Streets of Philadelphia

Eine der Strassen hat es uns besonders angetan, die sehr bunte und lebhafte South Street:

S St 01

S St 02

S St 03

Auch sonst hat Philly einiges zu bieten; Skyline, Delaware River, T-Mobile und gepflegte Häuser:

Skyline Philly

Penns Landing

TMobile

Flowers

Sehr fasziniert hat uns auch der Amerikanische Kühlschrank an sich:

Volli in the fridge

Dabei stellt sich natürlich auch automatisch die Frage nach der Stromversorgung - VDE??    ;-)

E1 E 2

E 3(das sind übrigens Schuhe....)

Zum Abschluss waren wir noch sehr lecker Mexikanisch essen und im Cabaret (thank you folks!)

Mexican
(click on it for better Quality)

Die nächste Station war Washington (D.C.), bei 45°C und Luftfeuchtigkeit ohne Ende. Capitol, Obelisk und natürlich das Weisse Haus:

Capitol

Obelix

WH 01

Schade, dass wir nicht zum Mittagessen eingeladen wurden...

WH 02  WH 03

......oder Glück gehabt?

Jetzt auf in die Appalachen, zuerst nach "Woodstock", allerdings nicht das legendäre, aber auch ganz nett mit Viehmarkt, Rummel und historischer Altstadt und dann nach Covington, wo man im ersten Hotel am Platz nach dem Ausweis gefragt wird, wenn man ein Bier trinken möchte (auch der Hinweis auf bereits fortgeschrittenes Alter  hatte nur ein jeglicher Intelligenz trotzendes "Can I see your ID now!" zur Folge...) aber dann zur Versöhnung für einen Espresso nach dem ganz ordentlichen Essen an die Tanke geschickt wird ("They got a brandnew Coffee-Machine!"). Naja, jetzt ein paar Landschaftsbilder:

A1

A2

A3

A4

A5

A6

A7

Unterwegs lag noch Warm Springs, mit historischem Stadtkern:

Warm Springs

Für alle, die das Banner über dem Eingang zum Bürgermeisteramt nicht lesen können:

WS 2

In diesem Zusammenhang sei auch noch schnell folgendes Bildchen angeführt - jaja, eine stolze Nation!

Land of the Proud

In Hot Springs wurden wir dann vom Regen überrascht - wir haben das Problem aber gelöst...:

Car Wash

Shelter

Auf dem Weg nach Cincinatti durch Virginia und Kentucky haben wir den jüngsten Autofahrer der USA erlebt und "Virginia Wildflowers":

Bob   VWF 02

VWF

Dann Cincinatti, der Abschluss unserer Reise:

Cincinatti01

Der Yachthafen:

Yacht

Das "Hadid-Gebäude":

Hadid

Cincinatti war übrigens in der Vergangenheit mal der grösste Schweineschlachthof der USA:

Schwein gehabt!

Und Ingrid kämpft mit der Schildkröte!!!!

Turtle

Zum Schluss noch ein paar Schnappschüsse:

Berauschendes Kauferlebnis:

Wal Mart   Berauscht

Eingeborene:

Eingeborene

Alles klar?????

Schilderwald

zurück